Aufbruch nach Südamerika

Eingetragen bei: Chile | 2

Acht Monate ist es nun her das mein Freund Aljoscha mir beim gemeinsamen Skiurlaub in Tschechien von seinem geplanten Auslandssemester in Chile erzählte. Spontan und bereits nach ein paar Bieren entschieden Sarah und ich unseren Jahresurlaub in Südamerika zu verbringen.

Zahlreiche Abende verbrachten wir seitdem damit, verschiedene Reiseführer und Blogs zu wälzen, und uns unsere ersten Spanischkenntnisse anzueignen. Die wichtigen Dinge zuerst.

 

Una cerveza por favor.

 

Doch das aufregendste an der Vorbereitung einer weiten Reise ist definitiv der Aufbruch. Morgen Abend steigen wir in München in den Flieger, um am Samstagfrüh (die Zeitverschiebung in diese Richtung ist doch etwas angenehmer als in Richtung Asien) in Santiago unsere ersten Schritte auf dem südamerikanischen Kontinent zu machen.

 

16-10-chile-1367

 

Wir haben zwar drei Flüge und einen Mietwagen gebucht, wollten aber definitiv eine Individualreise mit viel Spontanität, Land &  Leuten und natürlich Natur erleben. Auch die Couchsurfing Platform hoffen wir dabei auch mal von der anderen Seite nutzen zu können. Übernachtungen suchen wir uns zum Großteil direkt vor Ort.

Wenn alles klappt werden wir bereits am Samstag Miguel in Santiago treffen, mit dem wir dank Couchsurfing schon einigen Kontakt hatten.

Wir melden uns dann am Samstag mal von der anderen Halbkugel!

 

¡Hasta luego! – bis später!


Um kein neues Abenteuer mehr zu verpassen, registriere dich jetzt für den ADVENTUREBLOG.eu Newsletter:

2 Antworten

  1. Kulle

    Gute Reise, viel Spaß, liebe Grüße an Alj und kommt gut zurück.
    Grüßt mir die Atacama und findet mal den Unterschied zwischen Lamas, Alpakas und den anderen
    Viechern heraus deren Namen ich mir nicht merken kann.
    Hasta luego Amigos
    Kulle

  2. Uwe Lindner

    Wünschen euch eine tolle, aufregende Zeit in Chile.
    Bringt viele gute Eindrücke und natürlich auch Bilder, mit zurück nach Deutschland.
    Karin und Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.