Surfen in La Serena 

Eingetragen bei: Chile | 0

Unseren letzten Tag in Valparaiso ließen wir entspannt angehen. Nach einem ausführlichen Frühstück mit Obst vom Markt in unserem Hostel schlenderten wir noch etwas durch die bunten Gassen.

 

16-10-chile-1433

 

16-10-chile-1434

 

Am späten Nachmittag schnappten wir uns einen Bus, der uns in knapp über sieben Stunden nach La Serena brachte. Aljoschas Studienort mit ca. 200000 Einwohnern liegt 500km nördlicher und ebenfalls an der Küste. Gegen 2 Uhr morgens kamen wir endlich in der „Ferienwohnung“ von Aljoscha und Finn an. Die kleine Wohnung liegt etwas außerhalb vom Stadtkern, dafür aber direkt am Meer.

Der nächsten Tag begann spät aber nicht weniger aktiv. Da Aljoscha eine Vorlesung hatte nahm uns sein Mitbewohner mit zum Surfen. Nicht jedoch ohne ein paar Trockenübungen ohne Brett.

 

16-10-chile-1436

 

Nach einigen Versuchen war er zufrieden und es ging ab an den Strand, ab in den Neopren Suit und ab ins ca. 15 Grad kalte Wasser.

Die nächsten 1,5h lang versuchten wir also unser Glück mit den Wellen. Nach zahlreichen Versuchen, endlosen paddeln und ca. einem Liter Salzwasser schafften wir es sogar auf der ein oder anderen Welle zu „reiten“.

 

 

Fazit:muss man ausprobiert haben, wir werden die Session auf jeden Fall wiederholen. Vielleicht dann schon mit etwas weniger Salzwasser schlucken.

Nachmittags ging es Richtung Stadtmitte, wo wir erst einmal mit einem guten Kaffee etwas nach spülten. Gleich viel besser ohne Salz.

La Serena machen vor allem die vielen Gebäude im Kolonialstil aus, welche auch zum Großteil denkmalgeschützt sind. Da hier im Norden bereits die Wüste anfängt wird die Stadt oft als Oase bezeichnet.

 

16-10-chile-1437

 

Da die kurze Surfeinheit doch etwas anstrengender war als gedacht, passierte heute bis auf ein kurzes Abendessen mit „Completos„, chilenischem Fastfood (quasi Hotdogs mit Avocado Creme), nicht mehr viel.

Der Sonnenuntergang vom Balkon aus war bei einem kühlen Feierabendbier und etwas Gitarrenspiel der perfekte Ausklang.

 

16-10-chile-1441

 

Hasta luego mes amigos! 


Um kein neues Abenteuer mehr zu verpassen, registriere dich jetzt für den ADVENTUREBLOG.eu Newsletter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.